Angebot

Angebots-Beispiel 

 

Verkauf einer Eigentumswohnung 75 qm Wohnfläche

Herr Karl Josef Gruber hat uns mit dem Verkauf seiner Eigentumswohnung beauftragt. In unserem ersten Beratungsgespräch in seiner Wohnung nehmen wir seine Bestandsdaten, Wohnungsdaten, und Verkaufsdaten auf. Aufgrund der erteilten Vollmachten werden wir uns bei der Stadtverwaltung, Grundbuchamt, Amtsgericht, Katasteramt und Kreisbehörde über die Immobilie informieren und erforderliche Unterlagen anfordern. Nachdem uns sämtliche Informationen vorliegen, werden wir ein Wertgutachten und ein Verkaufsexposé für die Interessenten erstellen. Durch Print und online Portale bewerben wir die Immobilie und versenden das Verkaufsexposé. Anfragen werden geprüft und gefiltert und die aktiven Kunden zu einem Besichtigungstermin in die Immobilie eingeladen. Bei einer Kaufzusage werden wir die erforderlichen Kundenunterlagen z.B. Legitimationsnachweise, Einkommensnachweise, und Nachweise über Hypotheken- und Kreditzusagen anfordern. Nach Auswahl des Notars werden die Verträge als Entwurf jedem Vertragspartner zugestellt. Bei der endgültigen Unterzeichnung des Kaufvertrages werden wir beide Parteien begleiten. Bei der Übergabe der Immobilie (Übergabe von Besitz und Lasten) werden wir zugegen sein und ein Übergabeprotokoll für beide Parteien anfertigen. 

 

Für diese Dienstleistung berechnen wir die ortsübliche gesetzliche Maklerprovision. Die Provision wird nach Regelung der Maklerverordnung und des Maklerauftrages zwischen Kunden oder Auftraggeber vereinbart und abgerechnet.

 

Vermittlung von Wohnraum zur Miete

Frau Gerda Schmitt ist Eigentümerin eines Mehrfamilienhauses mit 4-Wohneinheiten. Wir haben den Auftrag erhalten die Erdgeschosswohnung neu zu vermieten.  Bei unseren Neukunden werden wir beim ersten Beratungsgespräch die Wohnungsdaten aufnehmen und die Bewohnerstruktur analysieren. Nach Aufbereitung der Informationen und Unterlagen werden wir eine Mieterzielungsbewertung erstellen. Durch Print und online Portale bewerben wir die Wohnung und filtern die aktiven Wohnungsinteressenten. Jeder Bewerber wird einzeln geprüft und erhält ein Bewerberformular. Sämtliche Besichtigungstermine werden mit uns durchgeführt. Bei einer Anmietungszusage werden wir die Legitimationsnachweise, Einkommennachweise, und Nachweise über die Liquidität beim Interessenten anfordern. Jeder Vertragspartner erhält einen Entwurf des Mietvertrages (Formularmietvertrag von Haus und Grund). Nach der Unterzeichnung des Mietvertrages wird ein Übergabetermin vereinbart. Wir nehmen die Wohnung vom Vormieter zurück und übergeben die Wohnung an den neuen Mieter.

Nach Erstellung des Übergabeprotokolls mit Aufnahme der Zählerstände und Mängel an der Mietsache erhält der Eigentümer, Vormieter und Mieter jeweils eine Ausfertigung. Des Weiteren erstellen wir eine Kautionsabrechnung für den Vormieter.

 

Für diese Dienstleistung berechnen wir für Neukunden eine geringe einmalige Gebühr.

Unsere Bestandskunden berechnen wir den Stammkunden-Satz. Die Ermittlung erfolgt nach Anzahl der Wohnungseinheiten des Kunden. 

 

Nachweis  von Mietverträgen vom Auftraggeber in Höhe 2-fache der Nettomiete, wird dabei nicht überschritten.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Angeboten. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Tel 02241 9722860

info@immobilien-fnk.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden SIe unsere Datenschutzhinweise

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Frank Niederklapfer Impressum